Zwei siebzehnjährige Jungen verbringen im Sommer zweitausendachtunddreißig ihre Ferien auf dem Anwesen der Großeltern in Schottland. Nach einem Unwetter sehen sie sich im Park nach Schäden um. Mittendrin ist ein See mit einer kleinen Insel, die ein Familiengrab beherbergt. Etwas scheint dort nicht zu stimmen. Mit einem Boot setzen die Zwillinge über. Sie wollen sich die Sache aus der Nähe betrachten. Der alte Grabstein liegt zerstört am Boden, das Grab wurde freigelegt. Neugierig schauen sie in den Sarg hinein und stellen bestürzt fest, er ist leer. Entschlossen gehen sie daran, dieses Rätsel zu lösen. Wird es ihnen gelingen? Leserbriefe
ISBN 978-3-86703-421-0 € 11,50/168 S./12x19 cm
Startseite Aktuell Bücher E-Books Autoren Veröffentlichungen Kontakt Gästebuch Links Buchtipps
Schriftstellerin & Herausgeberin zur Autorin
Newsletter
Impressum
Gisela Dua